Grußworte

Grußwort des chinesischen Botschafters in Deutschland, S. E. Ma Canrong

In den über 20 Jahren nach dem Start der ökonomischen Reformen und der Öffnung weist China ein schnelles Wirtschaftswachstum auf. Immer mehr chinesische Unternehmen wünschen sich, den internationalen Markt zu erschließen. Deutschland verfügt über die stärkste Volkswirtschaft in Europa und nimmt einen wichtigen Platz in der Weltwirtschaft ein. Deshalb kommen etablierte chinesischen Firmen gern nach Deutschland, um so den Einstieg in den europäischen Markt zu schaffen. Die „Internationale IHK-Begegnungswoche: Ostwestfalen meets China“ bietet mit ihrem umfangreichen Programm eine sehr gute Gelegenheit dazu. Die chinesisch-deutsche Wirtschafts- und Handelszusammenarbeit zu intensivieren, insbesondere zwischen kleinen und mittelständischen Unternehmen, ist ein gemeinsames Anliegen beider Regierungen. Die kleinen und mittelständischen Unternehmen in Deutschland verfügen über Hightech-Produkte, in China lockt der Markt mit unendlichen Geschäftsmöglichkeiten. Darin besteht das große Potenzial  unserer Zusammenarbeit. Ich glaube, dass es in China viele Möglichkeiten für Unternehmen aus Ostwestfalen gibt, sich dort zu engagieren.

S. E. Ma Canrong
Botschafter der Volksrepublik China
in der Bundesrepublik Deutschland

 

Grußwort des Präsidenten der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, Herbert Sommer

Ostwestfalen zählt zu den wirtschaftsstärksten Regionen Deutschlands und ist für chinesische Unternehmen ein zunehmend interessanter Wirtschaftspartner. China ist der größte Handelspartner Deutschlands in Asien. Bereits 400 Unternehmen aus Ostwestfalen sind auf diesem Wachstumsmarkt engagiert. Auch der fünfte Besuch von Bundeskanzler Gerhard Schröder in China im vergangenen Jahr zeigte, dass die deutsch-chinesischen Wirtschaftsbeziehungen sehr gut sind und nach wie vor großes Entwicklungspotenzial erkennen lassen. Das derzeitig positive Geschäftsklima im Reich der Mitte wollen wir gemeinsam mit unseren Veranstaltungspartnern nutzen und in der diesjährigen „Internationalen IHK-Begegnungswoche“ intensivieren. Ich freue mich, das wir dazu eine große Zahl namhafter Vertreter aus Wirtschaft und Politik aus China und Deutschland in Ostwestfalen begrüßen
können. Mit ausgewiesenen Experten bietet Ihnen die „Internationale IHK-Begegnungswoche: Ostwestfalen meets China“ eine umfassende Informationsplattform für Ihre Fragen und Ansatzpunkte, die für ein erfolgreiches Engagement auf dem chinesischen Markt notwendig sind. Ich lade Sie herzlich ein, an den Veranstaltungen in Ostwestfalen teilzunehmen und Erfahrungen für Ihr China-Geschäft zu sammeln.

Herbert Sommer
Präsident der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

 

Video