3 Tage - 9 Veranstaltungen mit u. a. Prof. Dr. Gabriele Krone-Schmalz | S. E. Sergej J. Netschajew, Botschafter der Russischen Föderation | S. E. Rüdiger von Fritsch, Deutscher Botschafter in Russland | Prof. Dr. Klaus Mangold, Vorsitzender des Aufsichtsrates der TUI AG | Reiner Calmund, Fußballexptere | Dr. Hans-Friedrich von Ploetz, ehem. Deutscher Botschafter in Moskau | 35 Russlandexperten aus Politik und Wirtschaft

Ostwestfalen meets China - 14. bis 19. Juni 2004

Grußworte

In den über 20 Jahren nach dem Start der ökonomischen Reformen und der Öffnung weist China ein schnelles Wirtschaftswachstum auf. Immer mehr chinesische Unternehmen wünschen sich, den internationalen Markt zu erschließen. Deutschland verfügt über die stärkste Volkswirtschaft in Europa und nimmt einen wichtigen Platz in der Weltwirtschaft ein. Deshalb kommen etablierte chinesischen Firmen gern nach Deutschland, um so den Einstieg in den europäischen Markt zu schaffen. Die „Internationale IHK-Begegnungswoche: Ostwestfalen meets China“ bietet mit ihrem umfangreichen Programm eine sehr gute Gelegenheit dazu. Die chinesisch-deutsche Wirtschafts- und Handelszusammenarbeit zu intensivieren, insbesondere zwischen kleinen und mittelständischen Unternehmen, ist ein gemeinsames Anliegen beider Regierungen. Die kleinen und mittelständischen Unternehmen in Deutschland verfügen über Hightech-Produkte, in China lockt der Markt mit unendlichen Geschäftsmöglichkeiten. Darin besteht das große Potenzial unserer Zusammenarbeit. Ich glaube, dass es in China viele Möglichkeiten für Unternehmen aus Ostwestfalen gibt, sich dort zu engagieren.

S. E. Ma Canrong

Botschafter der Volksrepublik China

in der Bundesrepublik Deutschland

Ostwestfalen zählt zu den wirtschaftsstärksten Regionen Deutschlands und ist für chinesische Unternehmen ein zunehmend interessanter Wirtschaftspartner. China ist der größte Handelspartner Deutschlands in Asien. Bereits 400 Unternehmen aus Ostwestfalen sind auf diesem Wachstumsmarkt engagiert. Auch der fünfte Besuch von Bundeskanzler Gerhard Schröder in China im vergangenen Jahr zeigte, dass die deutsch-chinesischen Wirtschaftsbeziehungen sehr gut sind und nach wie vor großes Entwicklungspotenzial erkennen lassen. Das derzeitig positive Geschäftsklima im Reich der Mitte wollen wir gemeinsam mit unseren Veranstaltungspartnern nutzen und in der diesjährigen „Internationalen IHK-Begegnungswoche“ intensivieren. Ich freue mich, das wir dazu eine große Zahl namhafter Vertreter aus Wirtschaft und Politik aus China und Deutschland in Ostwestfalen begrüßen können. Mit ausgewiesenen Experten bietet Ihnen die „Internationale IHK-Begegnungswoche: Ostwestfalen meets China“ eine umfassende Informationsplattform für Ihre Fragen und Ansatzpunkte, die für ein erfolgreiches Engagement auf dem chinesischen Markt notwendig sind. Ich lade Sie herzlich ein, an den Veranstaltungen in Ostwestfalen teilzunehmen und Erfahrungen für Ihr China-Geschäft zu sammeln.

Herbert Sommer

Präsident der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld  

Programm

Das Programm der Begegnungswoche 2004

Wir haben hier für Sie das Gesamtprogramm der 3. Internationalen IHK-Begegnungswoche eingestellt. Es waren hochkarätige Marktexperten, Politiker und Künstler aus China und Deutschland zu Gast in Ostwestfalen.

 

Programm als PDF-Ansicht

Fotogalerie

Impressionen der 3. IHK-Begegnungswoche

Presse

Neue Westfälische 

 

Nov. 02Wissen, wie China ticktDownload
Nov. 02Stellenwechsel für eine Hand Yuan Download
Nov. 02Standortwahl ist keine Qual Download
Nov. 02Kopieren ist für die Chinesen Ehrensache Download
Nov. 02Kontakte im Reich der Mitte Download
29. MaiChinesen lieben DeutschlandDownload
29. MaiOffenheit ist gefragt Download
15. JuniAn China kommt keiner vorbei Download
17. JuniChinesischer Granit statt indischem Sandstein Download
20. JuniChina in BielefeldDownload
20. JuniBaguette statt ReisDownload


Westfalen-Blatt

 

Mai 03Auf Buddhas Spuren mit Meditation zur Million  Download
28. MaiTipps zum Land der Mitte Download
13. JuniAn China kommt keiner mehr vorbei Download
15. JuniChina macht Firmen hellwach Download
15. JuniChina mit klarem Blick sehenDownload
16. JuniNur die Alten denken noch an Mao Download
16. Juni80 Prozent mit China zufrieden Download
16. JuniChina nach dem FührungswechselDownload
18. JuniGuanxi ist wichtiger als ausgefeilte VerträgeDownload

 
Sonstige

 

Dez. 02Im Reich der Mitte: Unternehmer aus OstwestfalenDownload
März

Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte

Download
MärzSie haben die Technik, bei uns lockt der Markt Download
MärzLand im AufbruchDownload
MärzEin Projekt für die ostwestfälische IndustrieDownload
MärzInternationale Begegnungs- und Dialogplattform
langfristig wichtig
Download
JuniOstwestfalen meets ChinaDownload
13. JuniNotizen für die Provinz - Schöner SonntagDownload

Partner

arvato systems GmbH / Bertelsmann AG

BTI

Euro Lloyd Reisebüro GmbH

Buchhandlung Stute GmbH

CLAAS KGaA mbH

Classic Club

Commerzbank AG

Convertronic GmbH

Deutsche Messe AG

DMC Consulting & Trading Company

Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG

Dr. Yu, China Consulting

ENTRANCE Digital Film

Ernst & Young

Fennel International GmbH

Gildemeister AG

Globe Impex

S. GOLDMANN GmbH & Co. KG

Gpdm, Gesellschaft für Projektierungs- und Dienstleistungsmanagement mbH

GSR Ventiltechnik GmbH & Co. KG

Hartmann GmbH + Co. KG

Henschke und Partner GbR

HTM

Jaline GmbH

Restaurant Kaiserpalast

Karlie-Heimtierbedarf GmbH

LYCANET GmbH

Melitta SystemService GmbH & Co. KG

MIG Material Innovative Gesellschaft mbH

Mövenpick Hotel

MultiProfil GmbH

Online Möbellogistik GmbH / Andreas Peters Logistics

Peter-Lacke GmbH

Peter + Winter Landschaftsarchitekten BDLA

Ross China Marketing

Siemens AG

SCHÜCO International KG

Tianjian Industry (Group) Co. Ltd. Guangdong

Universität Bielefeld

WS-Wippermann GmbH