Sponsoring-Anfragen noch bis Ende Februar 2018 möglich

Ostwestfalen meets Great Britain - 26. bis 28. Juni 2017

Grußworte

Gerne habe ich die Einladung der IHK Ostwestfalen, bei ihrer 15. Internationalen Begegnungswoche eine Rede zu halten, angenommen. Jetzt ist es wichtig, dass wir die Gesprächskanäle zwischen unseren beiden Ländern aufrechterhalten und uns vor Augen führen, was bei den Austrittsverhandlungen auf dem Spiel steht.

Wirtschaftlich sind unsere Länder eng verflochten: Großbritannien ist für Deutschland der zweitwichtigste Exportmarkt weltweit. Deutsche Unternehmen in Großbritannien beschäftigen mehr als 350.000 Arbeitnehmer und erwirtschaften einen Umsatz von 173 Milliarden Euro – mehr als in jedem anderen europäischen Land. In Deutschland kommt jedes zehnte ausländische Unternehmen aus Großbritannien. Großbritanniens Beziehungen zu dieser Region sind besonders stark: Ein Drittel der britischen Ausfuhren nach Deutschland fließen nach NRW – mehr als nach Indien. Umgekehrt ist Großbritannien für NRW der drittwichtigste Markt hinter den Niederlanden und Frankreich. Mit 345 britischen Unternehmen und ihren 61.000 Beschäftigten in der Region ist Großbritannien auch ein großer Investor in diesem Bundesland. Auch in anderen Bereichen – zum Beispiel der Kultur, Wissenschaft und Bildung – sind wir so eng miteinander verbunden wie nie zuvor. Jedes Jahr besuchen über 3 Millionen Deutsche Großbritannien, Tendenz steigend. Über 2 Millionen Briten kommen jährlich nach Deutschland, mehr als 100.000 haben dieses Land zu ihrem Zuhause gemacht. Ein Viertel davon lebt hier in NRW.

Großbritanniens Austritt aus der EU bedeutet einen gewaltigen institutionellen Umbau. Die Form unserer Beziehungen zum Rest Europas wird sich komplett verändern. Was aber äußerst wichtig bleibt, ist der Inhalt unserer Beziehungen. Am wichtigsten ist es, dass wir die Austrittsverhandlungen konstruktiv führen, und nicht konfrontativ. Deshalb wird es wichtig sein, dass wir nicht nur über die Einzelheiten des Austritts sprechen, sondern auch über unser zukünftiges Verhältnis. Wir müssen eine neue Partnerschaft zwischen Großbritannien und der EU gestalten, die so eng wie möglich ist.

S.E. Sir Sebastian Wood, KCMG
Botschafter des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland
in der Bundesrepublik Deutschland

Die Bundesrepublik Deutschland und das Vereinigte Königreich verbindet eine enge Freundschaft auf dem Fundament gemeinsamer Werte, Interessen und Geschichte. Unsere politischen, wirtschaftlichen und kulturellen bilateralen Beziehungen haben heute eine nie gekannte Intensität erreicht. Das Vereinigte Königreich ist traditionell einer unserer wichtigsten Handelspartner.

Vor dem Hintergrund unserer weitgespannten und engen Beziehungen bedeutet das Ergebnis des britischen Referendums vom 23. Juni 2016, aus der EU auszutreten, eine tiefe Zäsur. Ihre Tragweite erschließt sich erst allmählich.

Die britische Regierung hat am 29. März 2017 der Europäischen Union ihren Austritt formell mitgeteilt und damit das Austrittsverfahren nach Artikel 50 des EU-Vertrages eingeleitet. Sie hat aber auch deutlich gemacht, dass Großbritannien eine positive und konstruktive Partnerschaft mit der EU für die Zukunft anstrebt. Daher hoffe ich sehr, dass wir die mit dem Brexit verbundenen Herausforderungen im partnerschaftlichen Geist unserer guten Beziehungen gemeinsam konstruktiv lösen werden. Es liegt im besonderen Interesse gerade von uns Deutschen, dabei den Zusammenhalt der EU zu stärken und die Einheit des Binnenmarktes zu wahren.

Ich begrüße es sehr, dass die diesjährige internationale Begegnungswoche der IHK Ostwestfalen das Vereinigte Königreich als Partnerland ausgewählt hat. Der Gesprächs- und Informationsbedarf ist auf beiden Seiten jetzt besonders groß. Die zur Verfügung stehenden Plattformen zum Austausch können intensiv genutzt werden, um auch künftig das auch nach dem Brexit existierende erhebliche Handelspotential auszuschöpfen. Die Begegnungswoche bietet hierzu eine hervorragende Gelegenheit. Ich wünsche allen Beteiligten viel Erfolg und anregende Gespräche.

S.E. Dr. Peter Ammon
Botschafter der Bundesrepublik Deutschland
Im Vereinigten Königreich von Großbritannien und Nordirland

Der Ausgang des "Brexit"-Referendums war für die meisten Unternehmen ein Schock, ist das Vereinigte Königreich doch traditionell einer der wichtigsten deutschen Handelspartner.

Im letzten Jahr betrug das Handelsvolumen zwischen den beiden Ländern 122 Milliarden Euro. Damit ist Großbritannien Deutschlands fünftwichtigster Handelspartner. Bei den deutschen Exporten steht das Land sogar auf dem dritten Platz (86 Milliarden Euro). Etwa 750.000 Arbeitsplätze hängen hierzulande vom Handel mit dem Königreich ab. Deutsche Unternehmen haben bis jetzt insgesamt 121 Milliarden Euro in eigene Produktionsstätten und Betriebe vor Ort investiert. Es gibt circa 2.500 Niederlassungen deutscher Firmen, die fast 400.000 Mitarbeiter beschäftigen. Auch rund 400 Unternehmen aus Ostwestfalen exportieren nach Großbritannien.

Der Ausstieg des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union wiegt daher umso schwerer. Wir wünschen uns nun, dass die Unsicherheit möglichst bald endet und die Austrittsverhandlungen möglichst wirtschaftsfreundlich gestaltet werden. Unser Appell an die Politik lautet, dass Hindernisse im Warenverkehr und zusätzliche Bürokratie möglichst gering ausfallen müssen.

Im Rahmen unserer 15. IHK-Begegnungswoche nehmen wir den wichtigen Markt jenseits des Kanals in den Blick. Gemeinsam mit Unternehmen und Partnern wollen wir diskutieren, wie es weitergeht. Wir bieten eine Menge nutzwerter Informationen und eine Plattform zum fachlichen Austausch. In insgesamt sieben Veranstaltungen werden wir unseren altvertrauten Handelspartner neu betrachten. Der Schwerpunkt liegt wie immer auf wirtschaftlichen Aspekten. Daneben spielen aber auch kulturelle und – unvermeidlich – politische Gesichtspunkte eine Rolle.

Ich lade Sie ganz herzlich ein, an unseren Veranstaltungen teilzunehmen. Informieren Sie sich, sammeln Sie Anregungen und Erfahrungen für Ihre Geschäfte im Vereinigten Königreich.

Wolf D. Meier-Scheuven
Präsident der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

Fotogalerie

Fotos: Sina Prophet Eventfotografie

Der wirtschaftspolitische Abend

Internationale Markenführung 2017

Quo vadis, Großbritannien?

Isolation oder Partnerschaft?

Nach dem Brexit

Irrgarten Großbritannien

Eröffnung der 15. IHK-Begegnungswoche

Partner

Goldpartner
BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Für Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahe Dienstleistungen, steuer- und wirtschaftsrechtliche Beratung oder Advisory Services bietet BDO den richtigen fachlichen Ansprechpartner und zukunftsfähige Lösungen. Persönliche Betreuung, Verlässlichkeit und höchste Qualität sowie die Einbindung in das internationale BDO Netzwerk gewährleisten einen auf individuelle Bedürfnisse abgestimmten Service. Mit zahlreichen Standorten verfügt BDO über lokale Wurzeln und fundierte Kenntnisse der Gegebenheiten vor Ort. Gleichzeitig ist Internationalität ein wesentlicher Bestandteil des Leistungsangebots. Mit zusammen 9.000 Mitarbeitern in 55 Büros in China und Deutschland sind wir immer in Ihrer Nähe. Unsere Experten vom China Desk unterstützen Sie auf Deutsch, Englisch oder Mandarin bei Ihrem Geschäftserfolg im In- und Ausland. Die BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ist Gründungsmitglied des internationalen BDO Netzwerks (1963), mit heute knapp 60.000 Mitarbeitern in 151 Ländern.

Fachhochschule Bielefeld - Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik

Der Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik (IuM) der Fachhochschule Bielefeld bietet Studierenden ein modern ausgerichtetes Studium, das den Anforderungen der Zukunft gerecht wird und die persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten ebenso berücksichtigt wie die aktuellen Entwicklungen der Technik. Die persönliche Atmosphäre, die gut ausgestatteten Labore und die individuelle Betreuung durch die Lehrenden garantieren optimale Studienbedingungen. Das Angebot der breit angelegten Studiengänge gewährleistet eine umfassende Ausbildung in den ingenieurwissenschaftlichen und mathematischen Berufsfeldern. In allen Studiengängen ist die praxisorientierte Ausbildung oberstes Ziel. Durch die intensive Zusammenarbeit mit Partnern aus der Industrie wird sichergestellt, dass die Absolventinnen und Absolventen optimal auf die Anforderungen der Industrie vorbereitet sind.

Infoblatt - Download

KPMG

KPMG ist ein weltweites Netzwerk rechtlich selbstständiger Firmen mit rund 155.000 Mitarbeitern in 155 Ländern. "Cutting through complexity", so lautet unser zentrales Versprechen an unsere Mandanten und Geschäftspartner: Mit unserem Expertenwissen liefern wir Klarheit in einer immer komplexeren Welt. Auch in Deutschland gehört KPMG zu den führenden Unternehmen in diesem Geschäftsfeld. Wir sind mit 8.700 Mitarbeitern an mehr als 20 Standorten vertreten. Unsere starke regionale Präsenz ermöglicht uns, immer nah an unseren Mandanten zu sein - dazu gehören ebenso mittelständische Unternehmen wie weltweit agierende Konzerne. Unsere Leistungen gliedern sich in drei Geschäftsbereiche: Audit, Tax und Advisory. Im Mittelpunkt von Audit steht die Prüfung von Konzern- und Jahresabschlüssen. Tax steht für die steuerberatende Tätigkeit von KPMG. Der Geschäftsbereich Advisory bündelt unser Fachwissen zu betriebswirtschaftlichen, regulatorischen und transaktionsorientierten Themen.

PwC - PricewaterhouseCoopers Aktiengesellschaft

Unsere Mandanten stehen tagtäglich vor vielfältigen Aufgaben, möchten neue Ideen umsetzen und suchen Rat. Sie erwarten, dass wir sie ganzheitlich betreuen und praxisorientierte Lösungen entwickeln. Deshalb setzen wir für jeden Mandanten unser gesamtes Potenzial ein. Besonders wichtig ist uns hierbei die vertrauensvolle Zusammenarbeit, denn je besser wir sie kennen und verstehen, umso gezielter können wir sie unterstützen. Mittelständische und familiengeführte Unternehmen erhalten bei uns eine Betreuung, die sich durch Engagement und Kontinuität auszeichnet. Ihnen steht ein persönlicher Ansprechpartner zur Seite, den sie jederzeit zu allen Fragen konsultieren können. Er kennt ihr Geschäft, hat die Interessen der Gesellschafter im Blick und koordiniert die Arbeit der erforderlichen Experten. So bekommen sie alle Leistungen aus einer Hand.

Sparkasse

Als einer der größten Mittelstandsfinanzierer sind wir mit unseren globalen Kontakten und langjähriger Beratungskompetenz auf der ganzen Welt für Sie da. Ob Sie mit Ihrem Unternehmen international expandieren wollen oder Unterstützung bei Import-/ Exportgeschäften suchen. Ihr Erfolg im Ausland ist planbar. Wir begleiten Sie bei der Erschließung neuer Märkte weltweit. Dabei verbinden wir die Betreuung an Ihrem Heimatstandort mit unserer Kompetenz im internationalen Geschäft. Das bedeutet für Sie: umfassende Beratungs- und Serviceangebote im Ausland. Dafür steht das internationale Netzwerk der Sparkassen-Finanzgruppe, eigens eingerichtet für Ihr Auslandsengagement. Hier fließt Spezialistenwissen aller Partner zu einem kompletten Leistungspaket zusammen - ganz einfach abrufbar bei Ihrer Sparkasse. Seit 2017 finden Sie uns übrigens auch auf Ihrem Smartphone - unter der App „s-weltweit“ - http://www.s-weltweit.de

Volksbank Bielefeld-Gütersloh eG

Die Spezialisten für interna-tionales Geschäft der Volksbank Bielefeld-Gütersloh begleiten Sie von Anfang an bei Ihren Auslandsprojekten. Persönliche Beratung, individuelle Lösungen und kurze Entscheidungswege – nutzen Sie das internationale Know-how Ihrer Bank vor Ort. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold

Nähe schafft mehr denn je Vertrauen in einer Welt, die immer komplexer wird. Ob Auslandszahlungsverkehr, Dokumentengeschäft, Lösungen für die internationale Handelsfinanzierung, Spezialwissen über Länder, Zahlungs- und Lieferbedingungen oder ein aktives Währungsmanagement, um Import- und Exportgeschäfte abzusichern – unsere Teams „Internationales Geschäft“ und „Zins- und Währungsmanagement“ begleiten Unternehmen persönlich, schnell und zuverlässig mit Fachwissen, langjähriger Erfahrung und einem leistungsstarken Netzwerk ins Ausland. 15 Spezialisten arbeiten an der Seite unserer Kunden und erschließen gemeinsam mit ihnen neue Wachstumsmärkte vom Standort „Heimat“ aus. Die Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold ist mit einer Bilanzsumme von mehr als 5 Mrd. Euro und über 860 Mitarbeitern die führende genossenschaftliche Regionalbank in der Wirtschaftsregion.

Silberpartner
Beckhoff Automation GmbH & Co. KG

Seit der Gründung des Unternehmens Beckhoff Automation im Jahr 1980 bildet die konsequente Entwicklung innovativer Produkte und Lösungen, auf Basis der PC-basierten Steuerungstechnik, die Grundlage des anhaltenden Erfolges. Viele heute selbstverständliche Standards in der Automatisierungstechnik wurden von Beckhoff früh erkannt und als Neuerungen erfolgreich in den Markt gebracht. Die Präsenz auf dem internationalen Markt wird durch Tochterunternehmen und Repräsentanzen gewährleistet. Durch weltweite Kooperationspartner ist Beckhoff in über 75 Ländern vertreten.

Heinz Nixdorf MuseumsForum

Das Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) in Paderborn lädt Sie zum Entdecken und Ausprobieren ein! Erleben Sie auf 6.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Informationstechnik – von den ersten Schriftzeichen über Schreib- und Rechenmaschinen bis zu frühen Computern und aktuellen Robotern. Das weltgrößte Computermuseum ist ein spannendes Ausflugsziel für alle Altersgruppen und ein lebendiger Veranstaltungsort.

HLB Stückmann

HLB Stückmann wurde 1932 in Bielefeld als eine der ersten Kanzleien für Wirtschaftsprüfung gegründet und ist im Laufe der Jahre zu der führenden selbständigen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Ostwestfalen-Lippe gewachsen. Das Unternehmen konzentriert sich in der Beratungs- und Prüfungstätigkeit auf mittlere und große Unternehmen des Mittelstandes. 17 Partner sowie mehr als 125 Mitarbeiter betreuen unsere Mandanten mit hohem Engagement und großer Erfahrung. Gesetzliche Vorgaben und unternehmerische Ziele unter einen Hut zu bringen, verlangt kluge und individuelle Lösungen. Eine erfolgreiche Mandatsbeziehung beruht auf Vertrauen gegenüber dem Partner und Kontinuität im Beratungs- und Prüfungsteam. Deshalb profitieren die Mandanten von HLB Stückmann von einer sehr personenorientierten Beratung. Für Sie heißt das: ein persönlicher Ansprechpartner, der sich konsequent um Ihre Wünsche und Bedürfnisse kümmert, der Ihr Unternehmen und Ihre Ziele kennt.

Irwin Mitchell LLP

Unsere engagierte German Group berät regelmäßig deutsche Unternehmen, die in Großbritannien geschäftlich tätig sind, sowie britische Tochtergesellschaften deutscher Unternehmen. Unser Team, mit deutschsprachigen und doppelt qualifizierten Anwälten, hat umfangreiche Erfahrung in der grenzüberschreitenden Beratung. Wir verstehen die wirtschaftlichen, rechtlichen und kulturellen Unterschiede zwischen Deutschland und Großbritannien. Wir sprechen Ihre Sprache.Seit mehr als 68 Jahren unterstützen wir deutsche Unternehmen bei ihrer Geschäftstätigkeit in Großbritannien.

Schüco International KG

Mit seinem weltweiten Netzwerk aus Metallbau-, Kunststoff- und Elektropartnern sowie mit Architekten, Planern und Investoren realisiert Schüco nachhaltige Gebäudehüllen, die im Einklang mit Natur und Technik den Menschen mit seinen Bedürfnissen in den Vordergrund stellen. Fenster-, Tür- und Fassadenlösungen aus Metall und Kunststoff von Schüco erfüllen höchste Ansprüche an Design, Komfort und Sicherheit. Gleichzeitig werden durch Energieeffizienz CO2-Emissionen reduziert und so die natürlichen Ressourcen geschont. Das Unternehmen liefert zielgruppengerechte Produkte für Neubau und Modernisierung, die den individuellen Anforderungen der Nutzer in allen Klimazonen gerecht werden. In jeder Phase des Bauprozesses werden alle Beteiligten mit einem umfassenden Serviceangebot unterstützt. Schüco ist mit 4.630 Mitarbeitern und 12.000 Partnerunternehmen in mehr als 80 Ländern aktiv und hat in 2015 einen Jahresumsatz von 1,430 Milliarden Euro erwirtschaftet.

Warth & Klein Grant Thornton AG

Mit über 850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an zehn deutschen Standorten unterstützen wir unsere Mandanten dabei, ihre Ziele zu erreichen. Preisgekrönte technische Expertise ist dazu ebenso wichtig wie das tiefgehende Verständnis, das wir für das Geschäftsmodell, die Branche und die speziellen Anforderungen unserer Mandanten entwickelt haben. Wir entwickeln die maßgeschneiderte Lösung für Ihre unternehmerische Herausforderung. 

Medien-Partner

Kühne + Nagel (AG + Co.) KG

1890 von August Kühne und Friedrich Nagel in Bremen gegründet, zählt Kühne + Nagel heute mit rund 1.000 Niederlassungen in über 100 Ländern und mehr als 63.000 spezialisierten Mitarbeitern zu den erfolgreichsten Unternehmen der Logistikbranche. Die Kühne + Nagel Gruppe ist weltweit größter Seefrachtspediteur im FCL- und LCL-Bereich sowie zweitgrößter Luftfracht-Logistikanbieter. Im europäischen Landverkehr zählt Kühne + Nagel zu den drei führenden Anbietern. Weltweit verfügt das Unternehmen über 7.000.000 Quadratmeter eigene Lagerfläche und ist damit die Nummer zwei in der Kontraktlogistik. Kühne + Nagel (AG & Co.) KG, die deutsche Landesorganisation der Kühne + Nagel Gruppe, beschäftigt bundesweit rund 12.500 Mitarbeiter an etwa 100 Standorten.

traduco Fachübersetzungen GmbH

In einer globalisierten Welt kommt es darauf an, über die Grenzen des heimischen Marktes hinaus aktiv zu werden. Sichern Sie sich Ihren Platz im internationalen Wettbewerb. Als Ihr kompetenter Full-Service-Partner unterstützen wir Sie Tag für Tag darin, globale Zielgruppen zu erreichen. Unsere Übersetzungen kommen nicht von der Stange. Sie sind maßgeschneiderte Einzelanfertigungen vom Profi. Qualitativ hochwertig, termintreu und wirtschaftlich. Und unsere kundenorientierte Betreuung macht Ihnen das Leben leichter. Professionelle und passgenaue Sprachlösungen für Ihre Zielgruppen und Zwecke.

Weitere Partner

Gastico Catering und Partyservice

Gastico Catering ist ein Tochterunternehmen der Bertelsmann AG und bildet zusammen mit dem konzerneigenen Hotel und dem Bereich der Betriebsgastronomie ein starkes Team im Bereich Catering und Partyservice. Die intensive Zusammenarbeit dieser drei Partner garantiert unseren Gästen jeweils die besten Ansprechpartner für die unterschiedlichsten Aufgabenstellungen. So gelingt es uns das Wissen und Können aus der hochklassigen Hotelgastronomie mit der Effizienz aus der Betriebsgastronomie zu kombinieren. Allein 14 international erfahrene Küchenchefs aus der Luxus und First- Class- Hotellerie sind stets bestrebt Ihre Wünsche und Vorstellungen passgenau umzusetzen. Unser Angebot reicht vom höchst individuell gestalteten privaten Catering bis hin zur Großveranstaltung. Kulinarisch auf Achse sind wir für Sie in Gütersloh, Bielefeld, Herford, Paderborn, Detmold, Bad Salzuflen, Lippstadt, Hamm, Osnabrück und Münster. Wir sind aber auch gerne an jedem anderen Ort Ihr zuverlässiger und kompetenter Partner für Caterings und Partyservice.

NRW.International GmbH

Die NRW.International GmbH koordiniert seit April 2007 die operativen Aufgaben der Außenwirtschaftsförderung in Nordrhein-Westfalen. Als Public Private Partnership unterstützen sie in Partnerschaft mit der nordrhein-westfälischen Landesregierung kleine und mittlere Unternehmen bei der Erschließung wichtiger Wachstumsmärkte weltweit. Das Ziel ist, die Instrumente und Aktivitäten der Außenwirtschaftsförderung auf die Anforderungen der Wirtschaft auszurichten. Träger der Gesellschaft sind zu je einem Drittel die Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen, die Handwerkskammern des Landes und die NRW.Bank.